Nierenzyste.

 Nierenzyste - Tumoren in der Niere, gefüllt mit Flüssigkeit, und ist in der Regel gutartig

 Zysten können erblich oder erworben werden,. Die Krankheit wird in einem Drittel der Bevölkerung über 50 Jahren diagnostiziert und ist häufiger bei Männern. Die Nieren sind gepaart Organe, Teil der Harnwege der Person. Die Niere aus Parenchym (der Innenseite der Niere) und dem System der Akkumulation und Harnausscheidung. Parenchym besteht aus zwei Schichten: der Cortex (äußere Schicht) und der Medulla (Innenschicht). Niere selbst extern beschichteten festen Bindegewebe (Kapsel). Jedes menschliche Niere hat mehr als eine Million Nephrone (Nierenstruktureinheiten) sind Gruppen von Kapillaren und Nierentubuli. Tubuli der Nephrone wie freundlichen Augen, Eindringen in die Hirnrinde in. Nieren-Zyste entwickelt sich direkt aus der Nierentubuli Segmente - es steigt zunächst auf wenige Millimeter groß, und dann getrennt vom Haupt Nierentubuli. Die Ursache Zystenbildung erhöht das Wachstum von Epithelzellen die Tubuli im Inneren, dass stört die normale Urin. Im Inneren der Zystenflüssigkeit sammelt sich pathologische. Die meisten Zysten in den kortikalen Schichten des Gehirns oder Nieren oder an der Grenze der beiden Schichten gefunden. 

 Mit einem erhöhten Risiko für das Auftreten von Zysten in den Nieren sind die Menschen, die älter als 45-50 Jahre, Menschen mit Nierenversagen, Bluthochdruck, Tuberkulose, Urolithiasis, chronische Infektionen der Harnwege, sowie diejenigen, die Operation an der Niere unterzogen. Je nach Lage und Größe der Nierenzysten können normale Urinfluss gestört wird von den Nieren - es Hydronephrose (Nieren Erweiterung Hohlraumsystem) und das Auftreten von entzündlichen Erkrankungen der Niere führt. Andere Komplikationen von Nierenzysten können entzündete Nierenbeckenkelchsystem und Nierenparenchym (Pyelonephritis), Blutungen, Ruptur der Zyste mit der Verbreitung des flüssigen Inhalts zu werden. In einigen Fällen, Niere Zyste verursacht Nierenversagen - ein gefährlicher Zustand, bei dem das gestörte Wasser, Stickstoff und den Elektrolytstoffwechsel bei Menschen.

 Arten von Nierenzysten und deren klinische

 Zysten können erbliche und erworbene, Einzel- und Mehrfach, bilaterale und einseitig sein. Darüber hinaus werden alle Nierenzysten in einfache und komplexe unterteilt. Die häufigste erworbene einfache Zyste.

 Einfache Nierenzyste ist kugelförmig oder oval. Die Wände sind dünn, glatt, keine Ecken und Kanten und Unregelmäßigkeiten. Im Inneren der einfachen Zyste mit klaren oder gelbliche Flüssigkeit gefüllt. Einfache Zysten sind immer gutartig und nicht ausarten zu Krebs. Die Größen reichen von kleinen Einheiten einer Erbse bis groß vergleichbar mit der gleichen Nieren. Manchmal einfach Zysten können nicht transparenten Flüssigkeit gefüllt werden, und alte gewellt Blut (hiperdensivnaya Zyste). Abmessungen hiperdensivnyh Einheiten haben 3 cm nicht überschreiten und sind gutartig. Einfache Zysten können nicht Menschen (60% der Patienten sind asymptomatisch Krankheit) stören und zufällig bei medizinischen Untersuchungen aus anderen Gründen festgestellt. Aber der Rest der Patienten immer noch einfache Zyste manifestiert dumpfe Schmerzen im unteren Rücken und Oberbauch, die nach dem Training erhöht und Hämaturie (blutiger oder roten Blutkörperchen im Urin).


 Wenn die Zyste infiziert (Infektion im Knochen kommt von der Harnwege), dann gibt es Anzeichen einer Vergiftung: Fieber, Übelkeit, Schwindel, erhöhte Schmerzen. Für große Zysten (5 cm oder mehr) dürfte Zystenrupturen. Der Inhalt von Neoplasmen, die sich in Nierenbeckenkelchsystem oder Nieren zabryushinnoe Raum. Zystenrupturen Symptome sind akute Schmerzen und Spuren von Blut im Urin. Mit schnell wachsenden Größe einfache Zyste Komprimieren der Nierenparenchym der Niere und Harnwege schwierige Bewegung, damit das Funktionieren der Harnwege zu stören - es Hydronephrose, Stein und kann Nierenversagen entwickeln. Darüber hinaus können große Zysten Blutgefäße, die dann trägt zu Ischämie und langsam Atrophie der befallenen Niere und zu blockieren.

 Der Komplex Zyste Niere, im Gegensatz zu einfach, eine dicke unebenen Wänden und unregelmäßiger Form. Im Inneren der Zystenflüssigkeit sind neben Stoff Partitionen ausländischer Bildungs, Salz Kalkablagerungen, weitere Schiffe. Komplexe Zysten entarten häufig zu bösartigen Tumoren (Prozentsatz der Entartung zu Krebs ist 15 bis 90% aller Fälle). Somit können die Chips mehr Partitionen und schnellere Wachstumsraten ist, desto höher ist das Risiko für das Auftreten von malignen Tumoren. Die Symptome sind ähnlich wie die Symptome von komplexen Zysten einfache Nierenzysten.

 Diagnose

 Für die Diagnose von Nierenzysten, die folgenden Verfahren als Ultraschall, Computertomographie und Magnetresonanztomographie, die Größe und die Struktur der Ausbildung zu bestimmen. Um zu bestimmen, die Merkmale der Zyste zusätzlich Nierenszintigraphie oder Nieren Angiographie durchgeführt werden.

 Labormethoden bestimmen Blut Anämie, erhöhte Werte von Kreatinin und Harnstoff, niedrigen Proteingehalt. Bei der Analyse von Urin zeigte Hämaturie (Blut Verunreinigung) und niedrige Urin spezifisches Gewicht (das erste Zeichen der chronischen Niereninsuffizienz).

 Behandlung von Nierenzysten

 Einfache Zysten sind kleine Größe ohne Symptome ist keine Behandlung nicht erforderlich. Sie beobachten einfach die Dynamik und Überwachung der Wachstumsrate von Tumoren. Wenn die Zyste trägt Verletzung Ausströmen von Urin aus der Niere oder macht keine weiteren Komplikationen (Pyelonephritis, Nierenversagen), sieht es die chirurgische Behandlung.

 Kleine Zysten zu beseitigen skleropatii Methode: durch eine Punktion in der Haut mit einer speziellen Nadel in das Knochen sklerozyruyuschee (Kauter) Substanz, die "brennen" die Knochen schien injiziert. In komplizierten Zysten großen Operation wird durch den "Schnitt" oder durch die Einführung der laparoskopischen Instrumente durch einen "Pannen" durchgeführt - in solchen Fällen, Patienten vysikayutsya Gewebe und ein Materialstück zur Biopsie gesendet (Untersuchung auf Krebszellen). Insgesamt Zysten der Niere führen die vollständige Entfernung der Niere (Nephrektomie), gefolgt von der Transplantation von Spendernieren. Patienten mit Nierenzysten bezeichnen schon Diät, die keine salzig, scharf und eingelegte Lebensmittel ausschließt.





UpDog logo  Proudly hosted with UpDog.